Einladung zur Veranstaltung: "#CDUimDialog: Europa im Stresstest – Wie weiter mit der EU?"

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 25. März 2017 feierte Europa die Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft vor 60 Jahren. Sechs Länder unterzeichneten die Römischen Verträge und besiegelten damit den Anfang des Staatenverbund der Europäischen Union. Wirtschaftliche Zusammenarbeit sollte den Frieden zwischen den Ländern sichern.

Seither hat sich das Bild der Europäischen Union erheblich gewandelt. Allein in den vergangenen 25 Jahren hat sich die Europäische Union mehr als verdoppelt, neue Aufgaben übernommen und sich weiterentwickelt. Frieden ist in Europa selbstverständlich geworden. Dennoch hat die Europäi­sche Union an Akzeptanz und Wertschätzung verloren: die länger schwelende Finanz- und Wirtschaftskrise, Uneinigkeit in der Flüchtlingspolitik und der Brexit sind prominente, aktuelle Konfliktfelder.

Angesichts der vor uns liegenden komplexen Aufgaben und Herausforde­rungen gilt es den Blick nach vorn zu richten: Woran krankt die Europäische Union wirklich? Welche Zukunft wollen wir für die Europäische Union? Wofür brauchen wir Sie? Was könnte sich mit dem erstmaligen Austritt eines EU-Mitgliedstaats ändern? Wie können wir gemeinsam das Vertrauen der Bürger in die EU zurückgewinnen? Welche Wirtschafts-, Migrations-, Arbeitsmarkt- und Finanzpolitik wollen wir?

Wir freuen uns sehr, mit EU-Kommissar Günther H. Oettinger und Minister­präsident Stanislaw Tillich zu diesen und anderen Fragen auf dem Europapolitischen Forum der CDU-Landtagsfraktion intensiv zu diskutieren und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

Programmpunkte

Begrüßung:

  • Frank Kupfer MdL, Vorsitzender der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages

Einführung:

  • Stanislaw Tillich MdL, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen

Impulsreferat:

  • Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal

Podiums-Diskussion:

  • Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Persona
  • Stanislaw Tillich MdL, Ministerpräsident des Freistaates Sachsen
  • Prof. Dr. Beate Jochimsen, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, Professur Allgemeine Volkswirtschaftslehre und Forschungsdirektorin am DIW für Förderalismusanalyse

  • Dr. Peter Jahr MdEP, Mitglied des Europäischen Parlaments

  • Stefan Weber, Vorsitzender des Vorstandes der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank

Moderation:

  • Marko Schieman MdL, Europapolitischer Sprecher der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages

Schlusswort:

  • Jens Michel MdL, Haushalts- und Finanzpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages

anschließend: Stehempfang mit Imbiss und Gesprächen

Veranstaltungsflyer herunterladen