Christian Hartmann

Vorsitzender des Arbeitskreises für Innenpolitik
Innen- und kommunalpolitischer Sprecher

Fraktionsarbeitskreise

  • 1. Untersuchungsausschuss «Neonazistische Terrornetzwerke in Sachsen»
    Mitglied
  • Arbeitskreis ansehen

Ausschüsse und Gremien des Sächsischen Landtages

Pressemitteilungen

03.08.2017 | 11:38 | Innenpolitik

CDU-Innenpolitiker zur G20-Sondersitzung des Innenausschusses: „Zeit der Ermittlungen, nicht des Schaulaufens“

Heute tagte der Innenausschuss auf einer Sondersitzung zu den Ausschreitungen während des G20-Gipfels in Hamburg.

Lesen Sie mehr
11.07.2017 | 14:06 | Inneres, Justiz, Europa

„Straftäter aus Sachsen identifizieren und vor Gericht bringen!“

CDU-Politiker fordern konsequentes und hartes Vorgehen gegen sächsische Straftäter bei den Hamburger Ausschreitungen

Lesen Sie mehr
08.07.2017 | 13:03 | Innenpolitik

CDU-Innenpolitiker: „Null Toleranz gegenüber politischem Extremismus“

Nach den gewaltsamen Ausschreitungen in Hamburg rund um den G20-Gipfel fordert die CDU konsequente Strafverfolgung für linksextremistische Gewalttäter.

Lesen Sie mehr
31.05.2017 | 16:07 | Inneres, Justiz, Europa

27,6 Mio. Euro für Polizeibauten freigegeben

CDU-Innenpolitiker Christian Hartmann zum Beschluss des Haushaltsausschusses

Lesen Sie mehr
17.05.2017 | 15:53 | Inneres, Justiz, Europa

CDU-Innenpolitiker Hartmann: Abschiebegewahrsam ist Ultimo Ratio beim Vollzug

Heute beschloss der Landtag mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen das Gesetz der Staatsregierung zum Abschiebegewahrsam. Damit setzt Sachsen bundesrechtliche Vorgaben in Landesregelungen um.

Dazu sagt der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Christian Hartmann: „Deutschland hat eines der liberalsten und weitestgehenden Asylgesetze der Welt. Mit dem jetzt beschlossenen Vollzugsgesetz geht es nicht darum, Menschen schlecht zu behandeln. Vielmehr ist es die Ultima Ratio, wenn alle...

Lesen Sie mehr


Weitere Pressemitteilungen



Vita

Persönliches

  • geboren am 6. April 1974 in Calbe/Saale
  • evangelisch-lutherisch; ledig

 

Berufliches

  • 1991-1993 | Ausbildung bei der 1. BPA Dresden
  • 1993-1999 | Fachlehrer/Ausbilder an der Polizeifachschule KM
  • 2000-2002 | Mitarbeiter Prüfungswesen BPPSN
  • 2003-2009 | Verwendung Abteilungsstab 1. BPA Dresden

Partei und Ämter

  • seit 1994 | Mitglied der CDU
  • 1999 | Eintritt in die Junge Union
  • seit 1999 | Ortsvorsteher Ortschaft Langebrück
  • 2000-2002 | Kreisvorsitzender der Jungen Union Dresden
  • 2000-2011 | Vorsitzender des Arbeitskreises Sicherheit der CDU Dresden
  • 2001-2009 | Stadtrat in Dresden
  • seit 2007 | Mitglied im Landesfachausschuss "Sicherheit und Recht"
  • seit 2009 | Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes "Dresdner Norden"  
  • seit 2009 | Mitglied des Sächsischen Landtages, amtierender innenpolitischer und kommunalpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, Mitglied im Innenausschuss und im Petitionsausschuss des Sächsischen Landtages
  • 2011-2013 | Vorsitzender des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit der CDU Dresden und Pressesprecher des CDU-Kreisverbandes Dresden sowie Mitglied im geschäftsführenden Kreisvorstand
  • seit 2012 | Landesvorsitzender der Kommunalpolitische Vereinigung (KPV) der Sächsischen Union
  • seit 2013 | Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Dresden