Johann-Amos-Comenius-Club Sachsen

Der Johann-Amos-Comenius-Club Sachsen (JACC) ist ein Gesprächsforum zu Grundlagen, Zielen und Ergebnissen der parlamentarischen Arbeit der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages.

Warum Johann Amos Comenius als Namenspatron? Wir meinen, dass dieser Gelehrte von europäischem Rang, geboren 1592 im östlichen Mähren, gestorben 1670 bei Amsterdam, sich vor allem um das europäische Bildungswesen verdient gemacht hat. Und um Bildung – vor allem um politische Willensbildung – geht es uns bei den Gesprächsforen.

Der Johann-Amos-Comenius-Club Sachsen blickt dieses Jahres auf sein sechzehnjähriges Bestehen zurück. Das Gesprächsforum wurde 1996 vom damaligen CDU-Fraktionsvorsitzenden Dr. Fritz Hähle gegründet. Seitdem haben an über 70 Veranstaltungen namenhafte Referenten mitgewirkt und vor mehr als 15.000 Besuchern gesprochen. Jährlich finden zwei Veranstaltungen im Freistaat statt.

Wir laden Sie ein zur nächsten Veranstaltungen des JACC:

«Vergeben und Vergessen? - Warum DDR-Unrecht im Bewusstsein bleiben muss» | 17.06.2017 | Schloss Hartenfels

Erfahren Sie mehr über die Themen und Redner vergangener JACC-Veranstaltungen:

Tschechiens Botschafter Tomáš Jan Podivínský | 16.11.2016 | Dresden

Zum Buß- und Bettag sprach Tschechiens Botschafter in der Dresdner Frauenkirche über seinen Blick auf ein Europa im Wandel und warum die Beziehungen seines Landes mit Sachsen Vorbild sein sollten.

Bundesinnenminister Thomas de Maizière | 17.06.2016 | Chemnitz

Zum Jahrestag des Volksaufstandes des 17. Juni 1953 gingen wir der Frage nach, warum Demokratie alternativlos ist.

Bundestagspräsident Norbert Lammert | 18.11.2015 | Dresden

Zum Buß- und Bettag sprach Bundestagspräsident Lammert über Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und was die Gesellschaft zusammen hält.

Fraunhofer-Präsident Reimund Neugebauer  | 19.11.2014 | Dresden

Der Wissenschaftler sprach in der Dresdner Frauenkirche über Wunder und Technik, Glaube und Innovation.

Staatsministerin Brunhild Kurth  | 06.09.2014 | Großenhain

Sachsens Staatsministerin für Kultus ging der Frage nach, wie sich der Wert von Bildung und Wissen bemessen lässt.

Ministerpräsident Stanislaw Tillich | 03.06.2014 | Dresden

"Was ist gerecht?" – Dieser Frage ging Sachsens Ministerpräsident vor über 400 Gästen im Internationalen Congress Center in Dresden nach.

VDA-Präsident Matthias Wissmann | 26.03.2014 | Leipzig

Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie und früherer Bundesverkehrsminister sprach künftige Herausforderungen der Branche.

Nahostkorrespondent Johannes Gerloff | 20.11.2013 | Dresden

Der Journalist und Theologe Johannes Gerloff gab einen ganz persönliche Einblick in das Thema "Naher Osten im Umbruch – Israel und die arabische Welt".

Staatsministerin Christine Clauß | 07.09.2013 | Schwarzenberg

Sachsens Sozialministerin Christine Clauß spricht über Generationengerechtigkeit und wirbt für ein solidarisches Sachsen.

Alt-Ministerpräsident Kurt Biedenkopf | 29.05.2013 | Dresden

Der ehemalige sächsische Ministerpräsident mahnte und ermutigte beim Thema Euro-Krise und Europa-Verdruss.

Kreuzchor-Kantor Roderich Kreile | 16.04.2013 | Dresden

Roderich Kreile, Kreuzkantor des weltberühmten Dresdner Kreuzchores referiert über die Zukunft der Knabenchöre.

Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht | 21.11.2012 | Dresden

Thüringens Ministerpräsidentin spricht in der Dresdner Frauenkirche über Reformation und Toleranz.