„Der flächendeckende Ausbau mit 5G ist notwendig!“

Beitrag vom 26.11.2018 - 15:12 in Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

CDU-Digitalpolitiker fordert Rücksicht für ländlichen Raum

Das ultraschnelle Internet soll Deutschlands Wirtschaft auf Kurs halten - für neue Geschäftsfelder wie autonomes Fahren oder Telemedizin ist der mobile 5G-Standart wichtig. Jetzt fällt eine wichtige Entscheidung zu den Vergaberegeln. Es geht um Vergaberegeln für die Frequenzauktion zum ultraschnellen mobilen Internet 5G. Die Regeln bestimmen das Ausmaß des künftigen Mobilfunkausbaus. Die Auktion ist für 2019 geplant.

Dazu sagt der digitalpolitische Sprecher der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages, Lars Rohwer: „Die Bundesregierung muss dringend darauf achten, das Kleingedruckte nicht zu vernachlässigen. Es ist ein gravierender Unterschied, ob von 98% der Bevölkerung oder 98% Flächenabdeckung die Rede ist. Hier darf jetzt kein Fehler gemacht werden, der die digitale Entwicklung in Deutschland auf Jahre behindern wird. Ohne flächendeckende Abdeckung werden bspw. Landmaschinen auf dem Feld nicht autonom fahren können. 5G wird überall benötigt und nicht nur in den urbanen Zentren.“