„Großer Erfolg unserer politischen Arbeit auf allen Ebenen“

Beitrag vom 20.04.2018 - 14:25 in Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

CDU sieht wichtigen Impuls für weitere wirtschaftliche Entwicklung

Heute hat die Bundesregierung die Entscheidung veröffentlicht, das neue Fernstraßen-Bundesamt in Leipzig anzusiedeln.

Dazu erklärt der Wirtschaftspolitiker der CDU-Landtagsfraktion und Leipziger Wahlkreisabgeordnete Ronald Pohle: „Es ist ein starkes Zeichen, dieses wichtige neue Bundesamt im Herzen Mitteldeutschlands anzusiedeln. Diese Entscheidung ist ein echter Grund zum Feiern.“

„Die Ansiedlung in Leipzig ist ein Erfolg der politischen Arbeit der CDU auf allen Ebenen! Für mich gibt es kaum einen besseren Standort als den nationalen und internationalen Verkehrsknotenpunkt Leipzig“, so Pohle.

Der CDU-Wirtschaftspolitiker betont: „Von einer solchen Bundesbehörde mit vielen hochqualifizierten Arbeitsplätzen gehen positive wirtschaftliche Impulse für Stadt, Region und Freistaat aus. Jetzt geht es darum, dieses Bundesamt zügig und reibungslos in Leipzig anzusiedeln. Dafür werden wir uns einsetzen.“