Unser Wort gilt: Wir stärken den ländlichen Raum weiter!“

Beitrag vom 24.05.2019 - 15:10 in Umwelt und Landwirtschaft

CDU zieht positive Bilanz der auslaufenden LEADER-Förderperiode

Heute beschloss der Sächsische Landtag einen Prioritätenantrag der Koalitionsfraktionen zur Bilanz der LEADER-Förderung in Sachsen – und damit zur EU-Entwicklungsförderung des ländlichen Raumes der vergangenen Jahre.

Dazu sagt der CDU-Abgeordnete aus dem Erzgebirge, Ronny Wähner: „Wir als CDU reden nicht nur von der Stärkung des ländlichen Raumes, sondern wir tun es auch! Kurz vor dem Ende der laufenden LEADER-Förderperiode ziehen wir eine positiv Bilanz. Seit 2014 wurden flächendeckend fast 500 Mio. Euro für die weitere Entwicklung der ländlichen Räume in Sachsen verwendet. Das sind 40 Prozent aller EU-Mittel für Sachsen. Damit stärken wir unsere Regionen jenseits der drei Ballungszentren und investieren dort weiter in eine lebenswerte Zukunft !“

Wähner betont: „In den vergangenen fünf Jahren wurden hier erstmals die konkreten Fördergegenstände und -konditionen von den LEADER-Aktionsgruppen (LAG) vor Ort festgelegt. Dieses Regionalmodell ist ein voller Erfolg! Entscheidungen werden damit transparenter, im Einzelfall auch akzeptabler und die Förderung erfolgte nach tatsächlichem Bedarf.“