„Wir machen den Weg für die Verbeamtung von Lehrern frei“

Beitrag vom 11.12.2018 - 17:52 in Schule und Sport

Heute hat der Sächsische Landtag das Gesetz zur Umsetzung des Handlungsprogramms der Staatsregierung zur nachhaltigen Sicherung der Bildungsqualität in Sachsen beschlossen.

Dazu sagt der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Lothar Bienst: „Mit Blick auf die aktuelle Situation auf dem deutschen Lehrermarkt haben wir heute richtig entschieden, die Verbeamtung in Sachsen einzuführen. Jetzt haben wir die Chance, unsere Bildungslandschaft noch attraktiver zu gestalten. Wir geben jungen Lehrern zusätzliche Anreize, hier in Sachsen zu bleiben. Denn endlich können wir dieselben finanziellen Rahmenbedingungen bieten, wie andere Bundesländer auch.“

Der CDU-Bildungspolitiker betont: „Wichtig ist für uns auch die vom Kabinett beschlossene Evaluation dieser Maßnahme im Jahr 2021. Es wäre fatal und unverantwortlich, wenn sich der neue Sächsische Landtag in der nächsten Legislatur nicht erneut mit diesem Thema befassen würde. Alle jungen Menschen, die den wichtigen Lehrerberuf ergreifen wollen, erwarten zu Recht von der Politik ein klares Signal und damit zu ihren Perspektiven – vor Ablauf der jetzt geltenden Befristung bis zum Jahresende 2023.“