30.03.2020 | Update

Aktuelle Infos & Links zur Corona-Pandemie in Sachsen!

Informieren Sie sich hier über neue Regeln, Maßnahmen und Verordnungen.

+++ Zentrale kostenfreie Telefon-Hotline zu allen Themen: 0800 – 1000 214 +++

Die Hotline der Staatsregierung ist Mo.-Fr. von 7-18 Uhr und am Wochenende von 12-18 Uhr erreichbar. Wegen der Vielzahl an Nachfragen kann es allerdings zeitweise zu Wartezeiten kommen. Das Angebot wird deshalb weiter kontinuierlich ausgebaut.

+++ Montag, 30. März 2020 I 15:00 Uhr +++

Mobile Verkaufsstände unter freiem Himmel und in Markthallen, die dem Verkauf von Lebensmitteln, selbst erzeugten Gartenbau- und Baumschulerzeugnissen sowie Tierbedarf dienen, dürfen ab Mittwoch (01.04.) in Sachsen öffnen.

Darauf verständigte sich die Sächsische Staatsregierung am vergangenen Sonntag. Unverändert gilt, dass auch selbst produzierende und vermarktende Gartenbaubetriebe und Baumschulen für den Verkauf öffnen dürfen.

Ab heute 08:00 Uhr können sächsische Unternehmen die Soforthilfe des Bundes bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) beantragen.

Das gilt für kleine Unternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen, Soloselbständige und Angehörige der Freien Berufe, die durch die Corona-Krise in Schwierigkeiten geraten sind. Schnell und unbürokratisch erhalten diese Unternehmen zur Sicherstellung ihrer Liquidität eine Einmalzahlung für drei Monate – je nach Betriebsgröße in Höhe von
- bis zu 9.000 Euro (bis zu fünf Beschäftigte/Vollzeitäquivalente)
- bis zu 15.000 Euro (bis zu zehn Beschäftigte/Vollzeitäquivalente).

+++ Mittwoch, 25. März 2020 I 18:00 Uhr +++

Unternehmen können sich die Sozialversicherungsbeiträge für die Monate März und April 2020 stunden lassen!

Wie der GKV-Spitzenverband mitteilt, müssen sich Firmen dazu unter Bezug auf Notlage durch die Corona-Krise und Paragraf § 76 SGB IV direkt an ihre jeweils zuständigen Krankenkassen wenden, die ihre Sozialversicherungsbeiträge erhebt. Einen Musterantrag für die Krankenkasse gibt es hier.

Trotz Corona-Krise soll es auch in diesem Jahr Abschluss-Prüfungen an den Schulen geben.

Darauf haben sich die Kultusminister der Länder heute in einer Schaltkonferenz verständigt.

Es werden auch denjenigen die Elternbeiträge erstattet, die eine Notbetreuung in Kitas und Grundschulen in Anspruch nehmen!

Das teilte heute das Sächsische Kultusministerium mit.

Sachsen hält zusammen! Ganz viele Sachsen packen jetzt spontan vor Ort mit an!

Egal ob Alltagshilfen in der Nachbarschaft, zu Hause Mundschutz nähen für Arztpraxen und Krankenhäuser oder bei der Ernte - hier eine Sammlung vieler regionaler Hilfsangebote.

Sachsen, die ihr Auto am Flughafen Prag geparkt hatten, können dieses bis Freitag (27. März) noch abholen.

Die Regelung gilt insbesondere für Personen, die vom Flughafen Prag abgeflogen sind, aber angesichts der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus und in der Folge gestrichener Flüge auf anderen Wegen als ursprünglich geplant nach Deutschland zurückgekehrt sind.

+++ Montag, 23. März 2020 I 16:15 Uhr +++

Sachsen erweitert den Anspruch von Eltern auf Notbetreuung ihrer Kinder in Kitas und Grundschulen! Das gilt ab morgen, 24. März 2020 - 00:00 Uhr!

Die wesentlichen Änderungen, eine aktualisierte Übersicht der Personenberechtigten für die Notbetreuung und das überarbeitete Antragsformular gibt es hier - und weitere Infos auf den Seiten des Kultusministeriums.

156 Milliarden Euro für Fonds, Krediten und Soforthilfen will die Bundesregierung der deutschen Wirtschaft in der Coronakrise zur Verfügung stellen.

Heute hat die Bundesregierung die "Eckpunkte für einen weitreichenden Schutzschirm" beschlossen. Am Mittwoch soll der Bundestag ja sagen, am Freitag der Bundesrat. Mehr Infos dazu hier.

+++ Sonntag, 22. März 2020 I 16:00 Uhr +++

Sachsen verschärft Ausgangsregelungen weiter I Neue Allgemeinverfügung gilt ab Montag (23. März 2020, 00:00 Uhr)!!!

Damit ist ab Montag das Verlassen der häuslichen Unterkunft ohne triftigen Grund in ganz Sachsen untersagt.

+++ Samstag, 21. März 2020 I 13:30 Uhr +++

Bürgschaftsbank Sachsen reicht erste Express-Bürgschaften aus

Innerhalb nur weniger Tage organisierte die Bürgschaftsbank in enger Abstimmung mit der Landesregierung, den Hausbanken und Kammern die Voraussetzungen, um zügig Bürgschaften für Liquiditätshilfen vergeben zu können. Nun werden bereits die ersten Express-Bürgschaften bewilligt. Mehr Infos hier.

+++ Freitag, 20. März 2020 I 17:00 Uhr +++

Sachsen verschärft Auflagen in Corona-Krise I Neue Allgemeinverfügungen gelten ab Sonntag (22. März I 00:00 Uhr)

Schließen müssen nun auch: Badeanstalten, Friseure, Bau- und Gartenbaumärkte, Mensen, Cafeterien und Gaststätten. Letzteren ist zwischen 6 und 20 Uhr ein Außer-Haus-Verkauf erlaubt bzw. ein Liefer- und Abholservice ohne zeitliche Beschränkung. Darüber hinaus wird ein Besuchsverbot für Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen sowie für Alten- und Pflegeheime gelten. Für Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe wird ein Betreuungsverbot ausgesprochen. Mehr Infos dazu hier.

Und klare Ansage von Ministerpräsident Michael Kretschmer: Sachsen wird mit harten Strafen gegen Menschen vorgehen, die sich in Zeiten der Corona-Krise nicht an die Vorgaben der Behörden halten. Menschenansammlungen werden nun unter Strafe gestellt und sollen mit bis zu zwei Jahren Freiheitsstrafe geahndet werden können. Mehr dazu hier.

Soforthilfe-Darlehen für sächsische Kleinstunternehmen und Freiberufler können ab Montag (23. März) bei der SAB beantragt werden

Die angekündigte Soforthilfe zur Unterstützung von Einzelunternehmern (Solo-Selbstständigen), Kleinstunternehmen und Freiberuflern in Sachsen, wurde heute vom Kabinett beschlossen. Zuwendungsempfänger sind Solo-Selbständige sowie Unternehmen im Freistaat Sachsen, deren Jahresumsatz eine Million Euro nicht übersteigt. Mehr Infos dazu hier.

Für den Zeitraum der Schließung von Kindertageseinrichtungen, Orten der Kindertagespflege und Horten werden in Sachsen keine Elternbeiträge erhoben.

Darauf verständigten sich heute Sachsens Staatsregierung und die Kommunalen Spitzenverbände. Mehr dazu hier.

Ministerpräsident Michael Kretschmer heute 08:57 Uhr via Twitter:

"Eine #Ausgangssperre ist & bleibt das letzte Instrument. Wir hoffen, dass wir es nicht ergreifen müssen. Es wird jetzt deutlich mehr Kontrollen & Ansprachen d. Polizei geben, um unvernünftige Leute, die andere gefährden, zur Ordnung zu rufen."

 

+++ Donnerstag, 19. März 2020 I 19:45 Uhr +++

Seit Mitternacht gilt die Allgemeinverfügung der Staatsregierung!

Dazu gibt es verständlicherweise viele Fragen: Darf mein Geschäft geöffnet bleiben? Was ist u.a. mit Fahrschulen, Physiotherapiepraxen und Kosmetiksalons? Bleiben Hotels geöffnet? Darf ich meine Familienfeier durchführen?

Antworten gibt es bei der Hotline der Staatsregierung unter 0351 564 55860 (Mo.-Fr. von 8-17 Uhr) oder per E-Mail corona-av@sms.sachsen.de.

Fernsehansprache des Ministerpräsidenten Michael Kretschmer an die sächsischen Bürgerinnen und Bürger (19. März 2020)

Sachsens Gesundheitsministerin Petra Köpping stand heute Morgen den Radioleuten von MDR SACHSEN in einem Interview Rede und Antwort. Eine ihrer zentralen Aussagen: "Bei den Friseurläden werden wir nachschärfen."

+++ Mittwoch, 18. März 2020 I 14:45 Uhr +++

Heute gab die Staatsregierung im Landtag eine Erklärung zur aktuellen Coronavirus-Situation in Sachsen ab.

Ministerpräsident Michael Kretschmer rief in seiner Rede die Bevölkerung zur Besonnenheit auf. Es sei nicht Zeit für Hektik und "Übersprungsreaktionen", sondern für ein "kluges, vorausschauendes Handeln". Zugleich kündigte er an, die 650 Millionen Euro Haushaltsüberschuss von 2019 zur Abmilderung der Krisenfolgen zu verwenden.

Unser Fraktionschef Christan Hartmann machte dazu im Landtagsplenum deutlich: "Jetzt ist es die Zeit der Regierung entsprechende Programme auf den Weg zu bringen. Wir als CDU-Fraktion werden sie dabei unterstützen und alles Nötige tun, damit die Hilfsmaßnahmen so schnell wie möglich dort ankommen, wo sie gebraucht werden."

Seine Rede in Auszügen finden Sie hier.

+++ Dienstag, 17. März 2020 I 17:00 Uhr +++

Ab Donnerstag (19. März 2020 I 00:00 Uhr früh) gilt in ganz Sachsen:

Fast alle privaten und öffentlichen Einrichtungen werden geschlossen. Alle Veranstaltungen sind untersagt. Das hat die Staatsregierung heute beschlossen. Ziel ist es, das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus weiter zu reduzieren.

Die genauen Regelungen dieser Allgemeinverfügung gelten zunächst bis 20. April 2020.

Weiterhin wurde die Einrichtung eines „Gemeinsamer Krisenstab Infektionsschutz“ von Innenministerium und Gesundheitsministerium beschlossen.

+++ Montag, 16. März 2020 I 16:05 Uhr +++

Heute hat die Staatsregierung beschlossen: Kitas und Schulen bleiben ab Mittwoch (18.03.) in Sachsen geschlossen!

Aktuelle Corona-Verfügung der Staatsregierung zu Kitas und Schulen

Antragsformular für Notbetreuung der Kinder (überarbeite Version vom 23. März 2020)

----------------------------------------------

Hier finden Sie eine aktuelle Zusammenstellung von Kontakten und Links zum Thema "Corona-Krise in Sachsen" (Stand: 25. März 2020 - 17:00 Uhr)

Für alle:

Grundsätzliche Informationen des Robert-Koch-Instituts (RKI) I Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus (FAQs)

+++++

Informationen des Bundesregierung

Informationen des Auswärtiges Amt zu EU-Einreisesperren, Reisewarnungen und Rückholaktionen für Deutsche (17.03.2020):
Hotline des Auswärtigen Amtes - rund um die Uhr: +49 30 1817 3000

Informationen des Bundesfamilienministeriums über Hilfen und Serviceangebote zu Themen wie Kinderbetreuung, Lohnfortzahlungen oder Gesundheitsschutz.

+++++

Informationen der Staatsregierung für den Freistaat Sachsen

Zentrale kostenfreie Corona-Hotline der Staatsregierung: 0800 1000 214 (Mo.-Fr. von 7-18 Uhr / Sa. & So. von 12-18 Uhr) oder per E-Mail corona-av@sms.sachsen.de.

Antworten zu häufigen Fragen zu den Ausgangsbeschränkungen und Einschränkungen des öffentlichen Lebens

Podcast der CDU-Fraktion "So hilft Sachsen in der Corona-Krise" mit CDU-Fraktionschef Christian Hartmann und der Dresdner Gastronomin Nicole Blonkowski (20. März 2020)

Fernsehansprache des Ministerpräsidenten Michael Kretschmer an die sächsischen Bürgerinnen und Bürger (19. März 2020)

Podcast der CDU-Fraktion mit unserem Gesundheitspolitiker Alexander Dierks und dem Virologen Prof. Dr. med. Alexander Dalpke von der TU Dresden (12. März 2020)

Für Ärzte:

Informationen des Sächsischen Gesundheitsministeriums

Informationen der Kassenärztlichen Vereinigung (KV)

Hotlines der KV Sachsen
Bezirksgeschäftsstelle Chemnitz: 0371/2789-400
Bezirksgeschäftsstelle Dresden: 0351/8828-0
Bezirksgeschäftsstelle Leipzig: 0341/2432-0

Für Eltern mit Kindern in Schulen & Kitas:

Informationen des Sächsischen Kultusministeriums

Die Online-Plattform LernSax für Schule zu Hause

Hinweise und Anregungen des Grundschulverbandes zum Thema "Lernen zu Hause"

Für Lehrkräfte und Erzieher:

Dienstanweisung des Kultusministeriums vom 15. März 2020 zum Dienstbetrieb an den Schulen während der Schulschließungen

Der Sächsische Bildungsserver zur Absicherung von Lernszenarien im Fall von Schulschließungen

Für alle Lehrer, die gegenwärtig überlegen wie sie ihre Schüler in diesen Tagen und Wochen auch digitale erreichen und interessante Lernangebote machen können - Ideen des Didaktik-Lehrstuhls der TU Dresden

Für Unternehmer und Arbeitnehmer:

Schutzschild der Bundesregierung

Informationen des Bundesfinanzministeriums

Informationen des Bundesarbeitsministeriums

Informationen des Sächsischen Wirtschafts- und Arbeitsministeriums

Sonderprogramm "SACHSEN HILFT SOFORT!" für Kleinstunternehmen und Freiberufler I Antragstellung ab Montag (23. März) bei der SAB möglich

Youtube-Kanal des Sächsischen Wirtschaftsministers Martin Dulig

Informationen des Sächsischen Finanzministeriums zu Einkommensteuer, Stundung und Verzicht auf Vollstreckungsmaßnahmen

Informationen der Arbeitsagentur und Jobcenter I Hotline der Arbeitsagentur für Arbeitsgeber: 0800 45555 20

Informationen der Bürgschaftsbank Sachsen (BBS)

Informationen der Sächsischen Aufbaubank (SAB) I Kostenfreie Beratungshotline der SAB: 0351 4910 1100

Informationen der Kreditanstalt für Wiederaufbau zu KfW-Corona-Hilfe für Unternehmen I Hotline der KfW: 0800 539 9001

Informationen der Handwerkskammer zu Leipzig

Informationen der Handwerkskammer Dresden

Informationen der Handwerkskammer Chemnitz

Informationen der IHK Dresden

Informationen der IHK zu Leipzig

Informationen der IHK Chemnitz

Informationen des DGB Sachsen

Zu Nahverkehr - ÖPNV & SPNV:

Informationen des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV)

Informationen des Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL)

Informationen des Verkehrsverbund Vogtland (VVV)

Informationen des VMS - Verkehrsverbund Mittelsachsen

Informationen des VVO-Verkehrs­verbund Oberelbe

Informationen des Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (VON)

Für freiwillige Helfer I #füreinander:

Sächsische Hilfsorganisationen schalten Website "Team Sachsen" für Helfer

Aktion #Einkaufshelden der Jungen Union Sachsen & Niederschlesien

Weitere Hilfsangebote vor Ort bietet diese Übersicht.

Für Studenten und Professoren:

Informationen des Sächsischen Wissenschaftsministeriums

Servicetelefon des Wissenschaftsministeriums: 0351/564-60900

Für Sportler und Vereine:

Informationen des Landessportbund Sachsen

Informationen des Deutschen Olympischen Sportbundes

Für Soldaten und Reservisten:

Informationen des Deutschen Bundeswehrverbandes

Übrigens: Gegen #Fakenews helfen nur richtige News!

MDR - Aktueller Lage-Ticker Sachsen

Leipziger Volkszeitung - Themen-Spezial zu Coronavirus

Freie Presse - Coronavirus: Die Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

Sächsische Zeitung - Newsblog zum Coronavirus

BILD - Liveticker zur Coronakrise in Ostdeutschland

Private Initiative Mimikama - die über Internetmissbrauch und Falschmeldungen aufklärt

Lesen Sie weitere Meldungen

Informieren Sie sich hier über neue Regeln, Maßnahmen und Verordnungen.
Ohren gespitzt, hier kommt eine neue Episode unseres Podcasts „Tacheles! Politik im Klartext" mit dem Titel: "So hält Sachsen zusammen"!
In Chemnitz wird ab dem kommenden Wintersemester das Studienfach Humanmedizin angeboten. Damit soll die künftige Ärzteversorgung auf dem...