26.06.2020

Podcast (15): "Alarm in Sachsens Wäldern!"

Hier gibt's was zu hören! Eine neue Episode unseres Podcast "Tacheles! Politik im Klartext"

Die letzten Jahre waren für den Forst im Freistaat verheerend - erst die gewaltigen Stürme, dann die extreme Dürre, jetzt der gefrässige Borkenkäfer. Sachsens Forstwirte leiden unter der Situation, denn die Holzpreise sind in den Keller gesunken. Dabei muss der Wald weiter bewirtschaftet und das Schadholz herausgeholt werden.

Wir sprechen in der aktuellen Episode unsere Podcast "Tacheles! Politik im Klartext" mit Prof. Andreas W. Bitter von der TU Dresden. Er ist der Direktor des Institutes für Forstökonomie und Forsteinrichtungen in Tharandt. Und mit unserem Fraktionsvize Georg-Ludwig von Breitenbuch (Foto), der sich für die Forstwirtschaft stark macht. Es geht um die aktuelle Situation, Herausforderungen in der Koalition und die Zukunft des Waldes.

Übrigens:
In unserem Podcast gibt ab jetzt regelmäßig Analysen und Hintergründe zu Politikthemen, die uns alle bewegen. Wir bringen CDU-Abgeordnete und Experten zusammen, diskutieren gemeinsam über spannende Zukunftsthemen und Trends, hinterfragen Politik und ordnen Entscheidungen ein. Jetzt reinhören und mehr erfahren!

Forstexperte Prof. Andreas W. Bitter von der TU Dresden

Lesen Sie weitere Meldungen

Test
Informieren Sie sich hier über neue Regeln, Maßnahmen und Verordnungen.
Haben Sie schon unseren neuen Podcast zum Thema Kopfnoten gehört? Dann reinhören in "Tacheles! Politik im Klartext"!
Heute haben Bundestag und Bundesrat das Kohleausstiegsgesetz und das Strukturstärkungsgesetz mit 40 Mrd. Euro Bundeshilfen beschlossen.