Lars Rohwer

Sprecher für Energiepolitik und digitale Entwicklung
Vorsitzender des Untersuchungsausschusses "Neonazistische Terrornetzwerke in Sachsen"

Fraktionsarbeitskreise

  • 1. Untersuchungsausschuss «Neonazistische Terrornetzwerke in Sachsen»
    Mitglied
  • Arbeitskreis ansehen
  • Enquete-Kommission: Sicherstellung der Versorgung und Weiterentwicklung der Qualität in der Pflege älterer Menschen im Freistaat Sachsen
    Mitglied
  • Arbeitskreis ansehen

Ausschüsse und Gremien des Sächsischen Landtages

Pressemitteilungen

05.09.2018 | 16:00 | Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

„Nur Glasfaser bringt uns ins Gigabit-Zeitalter“

Heute debattierte der Landtag in einer Aktuellen Stunde zu „Breitbandausbau für alle bis 2025 – schnelle und unbürokratische Förderung".

Dazu sagt der digitalpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Lars Rohwer: „Fakt ist: Nur Glasfaser bringt uns ins Gigabit-Zeitalter. Die Staatsregierung hat im ländlichen Raum geliefert. Jetzt ist die Telekom mit einem verbindlichen Glasfaser-Ausbauprogramm am Zug.“

Lesen Sie mehr
05.07.2018 | 09:45 | Wirtschaft und Arbeit

„Jetzt wird nur noch leistungsstarkes Glasfaserkabel gefördert!“

CDU-Digitalexperte zur neuen Förderrichtlinie für den Breitbandausbau

Lesen Sie mehr
03.07.2018 | 13:10 | Wirtschaft und Arbeit

„Sachsen ist und bleibt Energieland“

CDU-Energiepolitiker sehen im Masterplan Energieforschung eine gute Chance

Lesen Sie mehr
17.04.2018 | 09:00 | Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Wirtschaftsministerium soll Masterplan Breitbandausbau vorlegen!

CDU-Digitalpolitiker fordert klare Ausbau-Entscheidung von Telekom und Vodafone

Lesen Sie mehr
25.10.2017 | 12:40

Entscheidend bleibt die Arbeit vor Ort

CDU-Energiepolitiker zur Windpotentialstudie

Lesen Sie mehr


Weitere Pressemitteilungen



Vita

Persönliches

  • geboren am 1. Februar 1972 in Dresden
  • evangelisch-lutherisch; verheiratet, zwei Kinder

Bildung

  • 1978-1988 | 10. Klasse
  • 1988-1990 | Abitur an der EOS "Kreuzschule" in Dresden
  • 1991-1993 | Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Dresdner Bank
  • 1993 | Abschluss bei der Industrie- und Handelskammer

Berufliches

  • 1993-1998 | Finanzberater bei der Dresdner Bank AG
  • 1995-1996 | Zivildienst im Jugendhaus Meißen

Partei und Ämter

  • 1989 | Sprecher des Schülerrates der Kreuzschule
  • 1989 | Mitglied des NEUEN FORUM in Dresden
  • 1990 | Eintritt in die CDU
  • 1990-1995 | verschiedene politische Ämter bei der Jungen Union
  • 1993-1998 | Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Landeshauptstadt Dresden
  • 1991-1994 | Mitglied des Sächsischen Landtages
  • seit 1998 | Mitglied des Sächsischen Landtages
  • 1998-2004 | Jugendpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion
  • 2001-2005 | Stellvertretender Vorsitzender der CDU Dresden
  • 2004-2009 | Vorsitzender des Ausschusses für Schule und Sport des Sächsischen Landtages
  • 2005-2011 | Vorsitzender der CDU Dresden
  • 2009-2011 | Haushalts- und finanzpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion
  • seit 2011 | Vorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU Dresden

Mitgliedschaften

  • 1999-2009 | Mitglied des Landesjugendhilfeausschuss
  • 1999-2011 | Mitglied der Landesleitung der Johanniter-Unfall-Hilfe Sachsen e.V.
  • 2000-2011 | Mitglied des Verwaltungsrates des Dresdner SC 1898 e.V.
  • 2001-2005 | Abteilungsleiter Leichtathletik des Dresdner SC 1898 e.V.
  • seit 2002 | Vorsitzender des Kuratoriums der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung
  • 2005-2009 | Vorsitzender des Landesjugendhilfeausschuss
  • seit 2005 | Gründungsvorstand der Stiftung Dresdner Kreuzchor – Förderstiftung
  • seit 2006 | Mitglied des Kuratoriums und des Beirats der Evangelischen Hochschule Dresden
  • seit 2012 | Vorsitzender des DRK Dresden e.V.
  • seit 2013 | Präsident der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V.
  • seit 2013 | Kuratoriumsmitglied der Schulstiftung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens
  • seit 2014 | Vorsitzender im Förderverein Kreuzkirche Dresden e.V.