Martin Modschiedler

Vorsitzender des Arbeitskreises für Verfassung und Recht
Rechtspolitischer Sprecher

Fraktionsarbeitskreise

Ausschüsse und Gremien des Sächsischen Landtages

Pressemitteilungen

10.04.2019 | 20:19 | Verfassung und Recht

„Wir entlasten gemeinnützige Vereine“

Künftig entfallen Eintragungsgebühren in Vereinsregistersachen

Lesen Sie mehr
09.04.2019 | 15:40 | Verfassung und Recht

„Ein starker Staat duldet keine Übergriffe seiner Beamten!“

CDU-Rechtspolitiker unterstützt die umfassende Aufklärung der Vorfälle in der JVA Dresden

Lesen Sie mehr
13.03.2019 | 13:29 | Verfassung und Recht

Nur ein konsequenter Rechtsstaat ist ein starker Staat!

CDU-Rechtspolitiker zur neuen Null-Toleranz-Strategie der Sächsischen Justiz

Lesen Sie mehr
14.02.2019 | 15:34 | Inneres, Justiz, Europa

„Jetzt wird hart durchgegriffen!“

CDU-Rechtspolitiker zur neuen Null-Toleranz-Strategie der Sächsischen Justiz

Lesen Sie mehr
08.11.2018 | 18:56 | Verfassung und Recht

„Das ist ein Erfolg für die CDU!“

Heute hat der Haushaltsausschuss des Bundestages den Bundeshaushalt 2019 beschlossen. Im Etat des Bundesjustizministeriums wurden u. a. die personellen Voraussetzungen geschaffen, um zwei neue Senate des Bundesgerichtshofes zu schaffen – davon wird einer in Leipzig entstehen. Damit wird eine jahrelange Forderung der CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages erfüllt.

Lesen Sie mehr


Weitere Pressemitteilungen



Vita

Persönliches

  • geboren am 9. Juli 1967 in Frankfurt am Main
  • evangelisch-lutherisch; verheiratet, zwei Kinder

Bildung

  • 1978-1987 | Humanistisches Heinrich-von-Gagern-Gymnasium, Abitur
  • 1987-1993 | Studium der Rechtswissenschaften in Bonn und Mainz
  • 1993 | Erstes Staatsexamen
  • 1994-1995 | Referendariat in Berlin und Dresden
  • 1995 | Zweites Staatsexamen

Berufliches      

  • 1996 | Zulassung zur Rechtsanwaltschaft in Dresden
  • seit 1996 | selbständiger Rechtsanwalt in Dresden
  • 1997 | Gründung der Kanzlei Modschiedler & Möller
  • seit 2003 | Sozietät Modschiedler Rechtsanwälte in Dresden

Partei und Ämter 

  • 1985 | Eintritt in die CDU und die Junge Union
  • 2004-2009 | Stadtrat in Dresden
  • seit 2009 | Mitglied des Sächsischen Landtages
  • seit 2014 | Vorsitzender des Arbeitskreises für Verfassung und Recht der CDU-Landtagsfraktion

Mitgliedschaften

  • Beirat im Christlichen Verein Junger Menschen Dresden (CVJM)
  • Mitglied im Freundeskreis Dresdner Synagoge e.V.
  • Mitglied im Verein der Freunde und Förderer der Hochschule für
    Kirchenmusik Dresden e.V.
  • Kuratoriumsmitglied des Dresdner Kinderhilfe e.V.
  • Mitglied im Förderverein für das Fröbel-Kinderhaus Dresden e.V.
  • Patenschaft für das Dresdner Kinderhaus TREND 2000