Die Polizei wird wieder aufgestockt

Im März werden die ersten Schritte gegangen, um die sächsische Polizei personell zu verstärken. Als Erstes soll die Ausbildung von Wachpolizisten in dreimonatigen Kursen beginnen, kündigt CDU-Innenexperte Christian Hartmann an. In vier Gruppen nacheinander sollen so bis 2017 rund 550 angestellte Kräfte herangezogen werden. Parallel dazu werden Polizeianwärter eingestellt, die in zweieinhalb Jahren ihre Ausbildung zum Polizeibeamten erhalten. Die Wachpolizei ist somit im Wesentliche als Brücke bis zum Einsatz der regulären neuen Polizeikräfte gedacht.

Dass die Polizeistärke langfristig nicht mehr ausreichen wird, ist Ergebnis der 2014 beschlossenen Fachkommission, die nun ihren Bericht vorgelegt hat.

Weitere Informationen finden Sie unter:
wachpolizei-sachsen.de

Ihr Feedback ist uns wichtig!
Fanden Sie den Artikel interessant?