10.04.2019

„Allgemeine Impfpflicht für Kita-Kinder!“

CDU setzt weiter auf umfassende Aufklärung

Heute debattierte der Sächsische Landtag auf Antrag der Koalitionsfraktionen zum Thema Impfen.

Dazu sagt der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Oliver Wehner: „Flächendeckendes Impfen ist eine Erfolgsgeschichte. Die WHO hat vor wenigen Jahren die Infektionskrankheit Kinderlähmung weltweit für ausgerottet erklärt. Das zeigt deutlich: Impfen kann schweren Krankheiten vorbeugen.“

„Wir brauchen deshalb auch für alle anderen Krankheiten eine Durchimpfungsquote von 95 Prozent. Dazu setzen wir als CDU weiter auf umfassende Aufklärung und befürworten mit Nachdruck eine allgemeine Impfpflicht für Kinder, die eine KITA besuchen!“, so der CDU-Gesundheitspolitiker.

Ihr Ansprechpartner

Mario Dense

stellvertretender Pressesprecher | Öffentlichkeitsarbeit

0351 493-5611
0351 493-5441
mario.dense@slt.sachsen.de

Lesen Sie weitere Pressemitteilungen

CDU will in Corona-Krise gesellschaftlichen Zusammenhalt sichern sowie Unternehmen und Arbeitsplätze schützen.
Heute gab die Staatsregierung im Landtag eine Erklärung zur aktuellen Coronavirus-Krise in Sachsen ab.
Der Präsident des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, hatte heute wieder vergeblich mit den Fraktionen von CDU, Grünen, SPD und...