28.06.2018

„Opferschutz stärkt den Rechtsstaat“

Heute hat der Landtag auf Antrag der Koalitionsfraktionen einen Prioritätenantrag für den Opferschutz in Sachsen beschlossen.

Dazu sagt der CDU-Abgeordnete und Vorsitzende des Weißen Rings Sachsen Geert W. Mackenroth: „Wir gehen neue Wege für den Opferschutz in Sachsen. Noch viel zu oft steht nach einer Straftat der Täter im Vordergrund und das Opfer wird allein gelassen. Wir ändern das und verbessern Beratung, Betreuung und Begleitung der Opfer von Kriminalität.“

Der rechtspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Martin Modschiedler: „Wir machen Sachsen durch einen Ausbau des Opferschutzes sicherer. Wir helfen denjenigen, die von Straftaten betroffen sind. Und wir stärken das Vertrauen in den Rechtsstaat!“

Ihr Ansprechpartner

Christian Fischer

Pressesprecher

0351 493-5610
0351 493-5441
christian.fischer@slt.sachsen.de

Lesen Sie weitere Pressemitteilungen

CDU-Politikerinnen würdigen MP Kretschmers Anteil
In den Sitzungen am 13. Mai 2020 und 24. Juni 2020 hat die CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages ihre fachpolitischen Sprecher und...
Koalitionsfraktionen kommen Bitte des Innenministers nach