15.08.2019

„Sachsens Schulen sind bundesweit spitze!“

Bildungsmonitor zeigt, wie sich Stabilität des Bildungssystems bewährt

Heute wurde die neue bundesweite Vergleichsstudie der Schulsysteme aller Bundesländer, der „Bildungsmonitor 2019“ vorgestellt. Darin landet Sachsen zum 14. Mal als das beste Schulsystem in Deutschland auf Platz 1! Besondere Stärken in Sachsen liegen im Bereich Förderinfrastruktur, Schulqualität und der Vermeidung von Bildungsarmut.

Dazu sagt der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Christian Hartmann: „Sachsen bleibt bei Bildung in Deutschland Spitzenreiter! Das ist das Ergebnis nachhaltiger CDU-Bildungspolitik und stabiler Strukturen in Sachsen. Wir setzen als CDU auf Kontinuität bei der Bildung und wehren uns im Namen der Schüler, Eltern und Lehrer gegen ideologiegetriebene Experimente mit unseren Schulen.“

Dazu sagt der bildungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Lothar Bienst: „Wir müssen in Sachsen die bewährte Bildungsstruktur erhalten, mit der Umsetzung des Maßnahmepakets für gut ausgebildete und motivierte Lehrer sorgen und unsere Kommunen bei der Digitalisierung der Schulen vor Ort unterstützen! Alles andere wäre kontraproduktiv und käme einer Operation am offenen Herzen gleich. Die Schüler, Eltern und Lehrer erwarten von uns als CDU besonders jetzt zum Beginn des neuen Schuljahres Verlässlichkeit!“

Ihr Ansprechpartner

Christian Fischer

Pressesprecher

0351 493-5610
0351 493-5441
christian.fischer@slt.sachsen.de

Lesen Sie weitere Pressemitteilungen

CDU will in Corona-Krise gesellschaftlichen Zusammenhalt sichern sowie Unternehmen und Arbeitsplätze schützen.
Heute gab die Staatsregierung im Landtag eine Erklärung zur aktuellen Coronavirus-Krise in Sachsen ab.
Der Präsident des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, hatte heute wieder vergeblich mit den Fraktionen von CDU, Grünen, SPD und...