14.03.2018

„Studentenwerke sind wichtiger Baustein unserer Hochschullandschaft“

CDU will weiterhin finanzielle Planungssicherheit geben

Heute beschloss der Sächsische Landtag mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen einen Antrag für eine Zwischenbilanz der sächsischen Studentenwerke.

Dazu sagt die hochschulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Aline Fiedler: „Studentenwerke sind ein wichtiger und unverzichtbarer Baustein unserer Hochschullandschaft. Sie bieten unseren Studenten eine leistungsfähige soziale Infrastruktur. Für das breite Leistungsangebot haben wir die Landeszuschüsse seit 2015 auf jährlich 10 Millionen Euro erhöht und stellen zusätzlich seit 2017 zwei Millionen Euro pro Jahr als Investitionszuschuss bereit. Damit haben wir auch auf die Nachfragen und Bedarfe einer immer vielfältiger werdenden Studentenschaft reagiert.“

„Seit Anfang der 90er Jahre haben wir in eine leistungsfähige Infrastruktur unserer Studentenwerke, gerade bei Erstsanierungen von Wohnheimen, Mensen und Cafeterien, investiert. Mit unserem Antrag nehmen wir jetzt die Bestandserhaltung und Modernisierungsbedarfe in den Blick. Wir wollen unseren Studentenwerken auch weiterhin finanzielle Planungssicherheit geben und werden dazu den Abschluss von mehrjährigen Zuschussvereinbarungen prüfen“, betont die CDU-Hochschulpolitikerin Fiedler.

Lesen Sie weitere Pressemitteilungen

CDU-Politikerinnen würdigen MP Kretschmers Anteil
In den Sitzungen am 13. Mai 2020 und 24. Juni 2020 hat die CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages ihre fachpolitischen Sprecher und...
Koalitionsfraktionen kommen Bitte des Innenministers nach