18.03.2020

Sachsen hält zusammen!

Heute gab die Staatsregierung im Landtag eine Erklärung zur aktuellen Coronavirus-Krise in Sachsen ab.

Unser Fraktionschef Christan Hartmann machte dazu im Landtagsplenum deutlich: "Jetzt ist es die Zeit der Regierung entsprechende Programme auf den Weg zu bringen. Wir als CDU-Fraktion werden sie dabei unterstützen und alles Nötige tun, damit die Hilfsmaßnahmen so schnell wie möglich dort ankommen, wo sie gebraucht werden."

Seine Rede in Auszügen finden Sie hier.

Vize-Fraktionschef Sören Voigt sagte: "Wir müssen uns auf einen länger andauernden Zustand einrichten. Deshalb können weitere Einschnitte notwendig werden. Jeder Einzelne ist gefordert. Wir brauchen ein verantwortungsvolles Handeln. Es geht um jeden Einzelnen und es ist Zeit für gegenseitige Solidarität und Unterstützung. Alles soll weiterhin in enger Abstimmung mit der kommunalen Ebene erfolgen."

Lesen Sie weitere Pressemitteilungen

CDU will in Corona-Krise gesellschaftlichen Zusammenhalt sichern sowie Unternehmen und Arbeitsplätze schützen.
Heute gab die Staatsregierung im Landtag eine Erklärung zur aktuellen Coronavirus-Krise in Sachsen ab.
Der Präsident des Sächsischen Landtages, Dr. Matthias Rößler, hatte heute wieder vergeblich mit den Fraktionen von CDU, Grünen, SPD und...